Hausarzt Schwyz

Hausarzt in Schwyz

Medizin für Frauen

Viele Frauen stellen im Laufe ihres Lebens einige Veränderungen an ihrem Körper fest. Die Regelblutung wird unregelmäßig oder bleibt ganz weg. Man nimmt leichter an Gewicht zu und wird überzählige Pfunde nicht mehr mit den gleichen Methoden los wie zuvor.

Mit unseren internistischen Angeboten speziell für Frauen versuchen wir Ihnen zu helfen, sich in Ihrem Körper wohl zu fühlen und ein hohes Alter gesund zu erreichen. Sprechen Sie mit uns, wenn Sie Fragen zur Frauenmedizin haben oder einen Termin bei uns in Schwyz ausmachen wollen.

Anämie Abklärung und Therapie
  • Eisenmangelanämie
  • Renale Anämie
Ernährungsberatung
  • Adipositas Beratung
  • Unter- und Überernährung
  • Vitaminmangelzustände
Menopausen Beratung
  • Hormonevaluation
  • Supportive Therapie
Harninkontinenz und Lageveränderungen des weiblichen Genitales

Jegliche Art von unfreiwilligem Harnabgang wird als Harninkontinenz definiert. Es wird angenommen, dass ca. 35–37 % der Frauen ab dem 50. Lebensjahr unter einer Harninkontinenz leiden. Man unterscheidet drei Formen der Harninkontinenz. Die Dranginkontinenz ist eine häufige Form Inkontinenz. Hier tritt plötzlich ein nicht unterdrückbarer Reiz auf, die Blase zu entleeren, und es kommt zu einem unfreiwilligen Harnabgang, bevor man die Toilette erreicht besonders nachts sehr stark. Mögliche Ursachen können häufig wiederkehrende Infekte, aber auch Nebenwirkungen von Medikamenten, internistische Erkrankungen oder Hormonmangel sein.

Eine genaue Befragung und das Führen eines Miktionsprotokolls können hier häufig schon erste Anhaltspunkte liefern, um welche Form der Inkontinenz es sich bei Ihnen handelt. Eine genaue Untersuchung einschließlich eines Ultraschalls des Beckenbodens ist ebenfalls zur Diagnosefindung sehr wichtig. Viele leichte Formen der Harninkontinenz lassen sich gut behandeln. Besonders wichtig ist die Stärkung der Muskulatur durch gezieltes Beckenbodentraining.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Emsella Chair bietet die Möglichkeit dies nicht-invasive zu tun. Bei Fragen zur Therapie oder einem Termin zur Besprechung kontaktieren Sie uns doch bitte.

Menü